Home » Ortsbeirat 6 » Anträge aus dem Jahr 2014 » Sossenheimer Unterfeld vor Überschwemmung schützen – Antrag (OM) zu St 454 / OM 2106

Sossenheimer Unterfeld vor Überschwemmung schützen – Antrag (OM) zu St 454 / OM 2106

Betreff: Sossenheimer Unterfeld vor Überschwemmungen schützen

Vorgang: OM 2106/13 OBR 6; ST 454/14

Bereits im April 2013 hat der Ortsbeirat 6 mit OM 2106 den Magistrat gebeten, im Sossenheimer Unterfeld Maßnahmen zu ergreifen, die vor Überschwemmungen schützen und somit verhindern, dass es an den Häusern in der Siedlung „Im Mittleren Sand“ zu baulichen Schäden durch Niederschlagswasser kommt bzw. die Keller überschwemmt werden. Zwischenzeitlich wurde von Seiten des Stadtentwässerungsamts gegenüber Anwohnern geäußert, dass eine Ortsbegehung stattgefunden habe, nach der die Lage so beurteilt wurde, dass keine Maßnahmen notwendig seien. Eine Stellungnahme des Magistrats liegt allerdings – nach mittlerweile über einem Jahr – immer noch nicht vor. Die Anwohner sind dementsprechend verunsichert.

 

Dies vorausgeschickt möge der Ortsbeirat 6 beschließen:

Der Magistrat wird gebeten, im Sossenheimer Unterfeld entweder geeignete Maßnahmen zum Schutz vor Überschwemmungen zu ergreifen oder für den Fall, dass nach Beurteilung der Lage vor Ort keine (weiteren) Maßnahmen als notwendig angesehen werden, dies in einer Stellungnahme zu dokumentieren.

 

Dieser Antrag wird am 06.05.14 in den Ortsbeirat eingebracht.

Check Also

Antrag (V) Alternative S-Bahnverbindung zwischen dem Frankfurter Westen und Frankfurt

Der Magistrat wird gebeten zu prüfen, ob zu dem bestehenden Angebot mit den S-Bahnlinien S1 …