Home » Sossenheim » Ortsbeirat 6, Antrag (OM) – Sossenheim: Verkehrssituation auf der Straße Alt Sossenheim sicherer gestalten

Ortsbeirat 6, Antrag (OM) – Sossenheim: Verkehrssituation auf der Straße Alt Sossenheim sicherer gestalten

Der Ortsbeirat 6 möge beschließen:

Um die Verkehrssituation auf der Straße Alt Sossenheim sicherer zu gestalten, wird der Magistrat gebeten Maßnahmen durchzuführen, die das Parken auf dem Bürgersteig zwischen der der Kreuzung Siegener Straße und dem ehemaligen Getränkemarkt unterbinden.

Entsprechende Maßnahmen sind bspw. die Erhöhung des Borsteins (bspw. durch die sog. „Frankfurter Hüte“), Poller (wobei die Enge des Bürgersteigs zu beachten ist) und  regelmäßige Kontrollen (insbesondere in den Abendstunden).

 

Begründung

Auch in der Straße Alt Sossenheim macht sich der Parkplatzmangel, der an vielen Stellen Sossenheims herrscht, bemerkbar; vermehrt stellen auch hier Autofahrer  ihre Fahrzeuge im Halteverbot bzw. auf dem Bürgersteig ab. Verschärft wird die Situation an dieser Stelle noch durch zwei Pizzerien mit Liefer- und Abholservice; viele Kunden kommen mit dem Auto, um ihre Bestellungen abzuholen und stellen ihr Fahrzeug dann direkt vor dem Geschäften ab.

Dies führt Behinderungen und gefährlichen Situationen für die anderen Verkehrsteilnehmer: Fußgänger (insbesondere Menschen mit Kinderwagen oder ältere Menschen, die auf eine Gehhilfe angewiesen sind) sind gezwungen, vom Gehweg auf die Straße auszuweichen und Überholmanöver gefährden an dieser engen und unübersichtlichen Stelle Fahrradfahrer und andere Autofahrer.

 

Antragstellerin:                                                   Fraktionsvorsitzender:

Susanne Serke                                                             Markus Wagner 

 

Dieser Antrag wird am 13.06.17 in den Ortsbeirat 6 eingebracht.

Check Also

Fischbrötchenverkauf auf Sossenheimer Kerb

Auf der Sossenheimer Kerb 2019 haben wir am Sonntag, den 06.10.19 einen Stand, an dem …